So stellen Sie ein Zahnfee-Set zusammen

Zu den schönsten Momenten des Elternseins gehört es, das Christkind, den Osterhasen und natürlich die Zahnfee zu spielen. Im Gegensatz zu Weihnachten und Ostern kommt die Zahnfee allerdings in unvorhersehbaren Momenten zum Einsatz. Was können Sie also tun, um vorbereitet zu sein? Stellen Sie ein Zahnfee-Set zusammen. Hier präsentieren wir Ihnen einige Ideen.

Wann werde ich die Zahnfee spielen?

Sie brauchen Ihre Zahnfee-Ausrüstung erst dann, wenn Ihrem Kind die ersten Milchzähne ausfallen. Bei den meisten Kindern ist dies im Alter von ungefähr sechs Jahren der Fall. In diesem Alter fallen Ihrem Kind vermutlich zuerst die kleinen Schneidezähne aus. Dies sind die oberen und unteren Vorderzähne. Danach fallen die Eckzähne in der Mitte und die Backenzähne weiter hinten aus.

Natürlich kann es sein, dass Ihr Kind schon nicht mehr an die Zahnfee glaubt, wenn ihm die letzten Milchzähne ausfallen. Viele Kinder haben auch mit 11 oder 12 Jahren noch Milchzähne. Bewahren Sie das Zahnfee-Set doch einfach für ein jüngeres Geschwisterkind oder als Andenken für Ihre Enkelkinder auf.

Was gehört in ein Zahnfee-Set?

Ein gut vorbereitetes Zahnfee-Set erspart Ihnen die Hetzerei am Tag X, wenn Ihrem Kind ein Zahn ausfällt. Damit Sie bestens ausgerüstet sind, halten Sie Folgendes bereit:

  • Zahnseide: Werden Sie kreativ und schenken Sie Ihrem Kind nicht nur Geld. Ihr Kind wird sich über eine bunte Packung Zahnseide unter seinem Kissen freuen. Dies könnte Ihr Kind dazu motivieren, häufiger Zahnseide zu benutzen. Legen Sie außerdem eine neue Zahnbürste dazu.

  • Ein zahnförmiger Orden: Basteln Sie aus einem zahnförmigen Keksausstecher einen Zahnpflegeorden. Loben Sie Ihr Kind, wenn es seine Zähne gut pflegt. Ihr Kind wird sich darüber freuen. Und wenn es glaubt, dass ihm die Zahnfee beim Zähneputzen zuschaut, wird es höchstwahrscheinlich mehr Zeit und Mühe in die tägliche Zahnpflege investieren.

  • Buntes Papier und ein Stift: Schreiben Sie Ihrem Kind eine kurze Nachricht auf buntem Papier und setzen Sie ihm ein neues Zahnpflege-Ziel. Beispielsweise, dass es seine Backenzähne besser putzen muss. Schreiben Sie eine persönliche Nachricht von der Zahnfee, mit Anweisungen, wie es die Zähne noch besser putzen kann. Die Nachricht sollte hilfreich und positiv formuliert sein.

  • Wenn Sie mit einem Zahnfee-Set gut vorbereitet sind, können Sie diese spezielle Chance nutzen, ein Lächeln auf das Gesicht Ihres Kindes zu zaubern und dieses Lächeln darüber hinaus noch für viele Jahre zu erhalten.

MEHR ARTIKEL

Tips for Being the TOOTH FAIRY

  • Tooth fairy notes – reinforcing the importance of dental care routines by using notes written by the tooth fairy is a fun way to remind kids to brush and floss. Printable tooth fairy receipts and note cards are available online, or you can design your own.

  • Tooth fairy pillows – think about getting or making a special tooth pillow with a pocket for the tooth. That way, the "tooth fairy" knows just where to find it without searching underneath your child's head.

  • Consider skipping the cash – while an 8- or 9-year-old may be excited about money, a younger child will probably not understand the value of money and might be happier with a special treat.

Keep your smile bright!

Bonding can improve your smile but it’s important to protect it with frequent brushing. Try one of our toothpastes to help keep your smile safe.