Mundpflege Center

Innovative Zahncremes für ein strahlendes und gesundes Lächeln

Zahncremes

Eine Zahnbürste für jedes Lächeln - handlich und wirksam

Zahnbürsten

Die passende Mundspülung für Ihre Bedürfnisse und Ihr gesundes Lächeln.

Mundspülungen

Jedes Lächeln ist einzigartig und benötigt unterschiedliche Arten von Pflege. Colgate hat eine Lösung für jedes Lächeln

Anwendungsbereiche
Schriftgröße

Was sind Kronen und Brücken?

Kronen und die meisten Brücken sind festsitzende prothetische Versorgungen. Im Gegensatz zu herausnehmbaren Prothesen, die täglich außerhalb des Mundes gereinigt werden können, werden Kronen und Brücken auf die vorhandenen Zähne oder Implantate zementiert und können nur vom Zahnarzt herausgenommen werden.

Wann wird eine Krone eingesetzt?
Eine Krone wird eingesetzt, um einen beschädigten Zahn vollständig zu bedecken oder zu "verhüllen". Neben der Verstärkung eines beschädigten Zahns kann eine Krone eingesetzt werden, um das Erscheinungsbild eines Zahns zu verbessern, diesem eine bestimmte Form zu geben oder auszurichten. Eine Krone kann auch auf eine künstliche Zahnwurzel (Implantat) gesetzt werden, um den fehlenden Zahn zu ersetzen. Porzellan- oder Keramikkronen können an die natürliche Zahnfarbe angeglichen werden. Andere Materialien umfassen Gold- und Metalllegierungen. Legierungen sind im Allgemeinen stärker als Keramik und können für die hinteren Zähne empfohlen werden. Ebenso kann eine Kombination von Keramik, das mit einer Metallschale verbunden ist (Galvano-Kronen), eingesetzt, da diese Kombination robust und ästhetisch ansprechend ist.

Ihr Zahnarzt empfiehlt möglicherweise in den folgenden Fällen eine Krone:

  • Ersatz einer großen Füllung, wenn nicht mehr ausreichend Zahnsubstanz zum Anbringen der Füllung vorhanden ist.
  • Schutz eines schwachen Zahns vor Zerbrechen
  • Ein Risses in der Zahnstruktur • Befestigen einer Brücke
  • Abdeckung eines Zahnimplantats
  • Überkronung eines stark verfärbten oder missgebildeten Zahns
  • Überkronung eines Zahns, der einer Wurzelkanalbehandlung unterzogen wurde.

Wann wird eine Brücke eingesetzt?
Eine Brücke wird möglicherweise empfohlen, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen. Lücken, die von einem fehlenden Zahn herrühren, können verursachen, dass sich die vorhandenen Zähne drehen oder sich in die Leerräume schieben, was zu einem schlechten Biss führen kann. Ein Ungleichgewicht durch fehlende Zähne kann auch Zahnfleischerkrankungen und Störungen am Kiefergelenk auslösen.

Brücken werden im Allgemeinen eingesetzt, um einen oder mehrere fehlende Zähne zu ersetzen. Sie erstrecken sich über den Bereich, in dem der Zahn fehlt. Brücken werden auf natürliche Zähne oder Implantate zementiert, die die Zahnlücke umgeben. Diese Zähne, als Pfeiler bezeichnet, dienen zur Befestigung einer Brücke. Der Brückenzahn, wird an den Kronen befestigt, die die Pfeiler abdecken. Wie bei den Kronen stehen bei Brücken verschiedene Materialien zur Wahl. Keramikbrücken können am besten an die natürliche Zahnfarbe angepasst werden. Ihr Zahnarzt kann Sie beraten, welches Material aufgrund der Lage des fehlenden Zahns (oder der fehlenden Zähne), seiner Funktion, ästhetischer Überlegungen und der Kosten am geeignetsten ist.

Wie werden Kronen und Brücken hergestellt?
Bevor eine Krone oder Brücke hergestellt wird, muss der Zahn (oder die Zähne) beschliffen werden, so dass die Krone oder die Brücke richtig auf ihn passt. Nach dem Beschleifen nimmt der Zahnarzt einen (Alginat-)Abdruck, um eine exakte Form für die Krone oder Brücke herzustellen. Falls ein Keramik-Material verwendet wird, bestimmt der Zahnarzt den passenden Farbton für die Krone oder Brücke, damit der Zahnersatz zu der Farbe der natürlichen, vorhandenen Zähne passt.

Unter Verwendung dieses Abdrucks stellt ein Dentallabor die Krone oder Brücke in dem vom Zahnarzt angegebenen Material her. Um den präparierten Zahn während der Zeit, in der die Krone oder Brücke hergestellt wird, abzudecken, wird eine provisorische Krone oder Brücke eingesetzt. Wenn die permanente Krone oder Brücke fertig gestellt ist, wird die provisorische Krone oder Brücke entfernt und die neue Krone oder Brücke auf den präparierten Zahn oder die Zähne zementiert.

Mittlerweile gibt es auch Computer unterstützte Verfahren, die ohne Abdrucknahme auskommen. Während bei der herkömmlichen Methode die Präparation und das Eingliedern des Zahnersatzes in zwei oder mehreren Sitzungen stattfindet vergehen von der Präparation bis zum Einzementieren des neuen Zahnersatzes, bei dem Computer gesteuerten Verfahren, im Idealfall nur zwei Stunden – d.h. fertiger Zahnersatz in nur einer Sitzung.

Wie lange halten Kronen oder Brücken?
Auch Brücke und Kronen müssen gut gepflegt werden. Nicht zuletzt deshalb, weil der Zahnersatz auf einer Reststruktur der natürlichen Zähne verankert ist. Obwohl Kronen oder Brücken ein Leben lang halten können, lockern sie sich manchmal oder fallen heraus. Für die Haltbarkeit Ihrer Krone oder Brücke ist eine gute Mundpflege außerordentlich wichtig. Eine Brücke kann ihren Halt verlieren, wenn der Zahn oder Knochen, der sie hält, durch Zahnerkrankungen beschädigt wird. Halten Sie Ihr Zahnfleisch und Ihre Zähne gesund, indem Sie sie zweimal täglich mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta putzen und einmal täglich mit Zahnseide reinigen. Besuchen Sie außerdem regelmäßig den Zahnarzt zur professionellen Reinigung und Kontrolle.

Um eine Beschädigung Ihrer neuen Krone oder Brücke zu vermeiden, sollten Sie auf keine harten Gegenstände wie z.B. Metall oder Steine beißen oder herumkauen.

Kronen
Porcelain Gold
Vollporzellan mit Metall Vollgoldkrone
Brücken
Space Bridge Cemented
Zähne um die Lücke werden präpariert. Die Brücke wird eingesetzt und angepasst. Die Brücke wird in ihre Position einzementiert.

Ähnliche Artikel

Ähnliche Videos

Ähnliche Links

Richtige Mundpflege in jedem Alter

Richtige Mundpflege in jedem Alter

Ein Leitfaden über die Entwicklung der Zähne von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr

Mund- und Zahnpflege und Erkrankungen

Colgate-Palmolive.de  |  Colgate.de  |  Rechtshinweise  |  Persönliche Daten  |  Cookie-Bestimmungen  |  Produkte  |  Mediendatenbank  |  Kontakt
© Colgate-Palmolive
You are viewing the German site.