Mundpflege Center

Innovative Zahncremes für ein strahlendes und gesundes Lächeln

Zahncremes

Eine Zahnbürste für jedes Lächeln - handlich und wirksam

Zahnbürsten

Die passende Mundspülung für Ihre Bedürfnisse und Ihr gesundes Lächeln.

Mundspülungen

Jedes Lächeln ist einzigartig und benötigt unterschiedliche Arten von Pflege. Colgate hat eine Lösung für jedes Lächeln

Anwendungsbereiche
Schriftgröße

Ein strahlenderes Lächeln

Welche Faktoren haben Auswirkungen auf die Farbe meiner Zähne?
Einige Menschen werden mit Zähnen geboren, die von Natur aus etwas gelber sind. Andere wiederum haben Zähne, die erst mit zunehmendem Alter gelb werden. Die natürliche Farbe aber auch das farbliche Erscheinungsbild der Zähne kann durch viele Faktoren beeinflusst werden:

  • Tabak (unabhängig davon, ob dieser geraucht oder gekaut wird)
  • das Trinken von Kaffee, Tee oder Rotwein
  • das Essen von stark pigmentierten Lebensmitteln wie Kirschen und Blaubeeren
  • Zahnsteinablagerungen ( mineralisierte Plaque)

Innere Verfärbungen können durch Folgendes verursacht werden:

  • Verschiedene Medikamente können die Ursache von Verfärbungen der Zähne sein. Abhängig davon welche Medikamente und in welchen Lebensalter sie eingenommen wurden, können diese Verfärbungen sowohl äußerlich aufgelagert, als auch in der Zahnstruktur verankert also innerlich sein. Aufgelagerte Verfärbungen können durch Whitening Zahnpasten oder durch eine Politur in der Zahnarztpraxis entfernt werden. Bei inneren Verfärbungen hilft nur eine Bleichbehandlung beim Zahnarzt.
  • Gelb- oder Graufärbung der Zähne als Bestandteil des Alterungsprozesses
  • die Verletzung eines Zahnes, die das Absterben des Zahnnervs zur Folge hat und so den Zahn braun oder grau färbt
  • die Aufnahme zu großer Mengen von Fluorid während der Zahnbildung (von der Geburt bis zum Alter von 16), die zu einem "gesprenkelten" Aussehen des Zahnes führt
Discolored ToothWhitening

Fleckige Zähne

Die Zähne nach dem Bleaching

Welche Formen des Bleaching gibt es?
Bei der gründlichen professionellen Reinigung in der Zahnarztpraxis werden die meisten aufgelagerten Verfärbungen entfernt. Die Verwendung einer sogenannten Whitening-Zahnpaste kann ebenfalls dabei helfen, diese oberflächlichen Verfärbungen zwischen den Zahnarztbesuchen zu verringern. Bestehen die Verfärbungen seit Jahren, müssen Ihre Zähne möglicherweise professionell gebleicht werden, um diese hartnäckigen äußeren Verfärbungen zu entfernen.

Bei inneren Verfärbungen kann entweder eine Bleichbehandlung der Zähne (Bleaching) oder die Überdeckung der sichtbaren Zahnflächen mit einer Keramikschale (Veneers) angewendet werden, um das farbliche Aussehen der Zähne zu verändern. Die Vor- und Nachteile, der Umfang der notwendigen Behandlungen, sowie anfallende Kosten der verschiedenen Möglichkeiten, besprechen Sie am Besten mit Ihrem Zahnarzt. Ihr Zahnarzt beachtet dabei:

  • Art und Umfang der Verfärbungen
  • Wie viel von der Zahnstruktur ist noch vorhanden (Hat der Zahn im sichtbaren Bereich eine Füllung? Sind Veränderungen der Form der Zähne erforderlich oder gewünscht?)

Wie funktioniert das Bleaching der Zähne?
Das Bleichen (Bleaching) der Zähne kann ausschließlich in der Zahnarztpraxis begonnen werden – so zumindest schreibt es der Gesetzgeber in Europa vor. Gegebenenfalls kommt ein Bleichsystem zum Einsatz, dass sie nach einer ersten Behandlung und Einweisung dann zu Hause fortführen können. Bei allen Methoden werden Peroxid haltige Pasten oder Gels verwendet, die eine Oxidationsreaktion bewirken. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Zähne während des Vorgangs des Bleichens empfindlicher werden.

  • Home-Bleaching
    Home-Bleaching beschreibt ein Verfahren der Zahnaufhellung bei dem Ihnen der Zahnarzt ein Bleichsystem zur Anwendung zu Hause mitgibt. Ihr Zahnarzt nimmt einen Abdruck Ihrer Zähne und fertigt eine passgenaue Schiene an, die Sie mit einem Bleaching Material füllen und bis zu zwei Stunden tagsüber oder über Nacht, über einen Zeitraum von zwei Wochen tragen. Das Home-Bleaching unter zahnärztlicher Überwachung ist sehr erfolgreich.
  • Bleaching in der Praxis
    Mit diesem Verfahren werden die besten Aufhellungsergebnisse erzielt, es ist das schnellste Verfahren aber es ist kostspieliger. Es dauert zwischen 30 Minuten und einer Stunde pro Zahnarztbesuch und Sie müssen möglicherweise mehrfach in die Praxis gehen, um die gewünschte Aufhellung Ihrer Zähne zu erreichen, aber es lassen sich sehr starke Aufhellungen erzielen. Um Ihren Mund zu schützen, wird möglicherweise eine gel-ähnliche Substanz auf Ihr Zahnfleisch aufgetragen und ein "Gummischild" um die Zahnhälse angebracht. Dann wird ein Oxidierungsmittel (die Bleaching-Lösung) auf Ihre Zähne aufgetragen. Manchmal wird ein spezielles Licht in fünfminütigen Intervallen eingesetzt, um das Peroxid-haltige Gel zu aktivieren.

Wie funktioniert eine Behandlung mit Verblendschalen?
Veneers (Verblendschalen) werden aus Kompositharzen oder Keramik/Kompositen hergestellt und eingesetzt, um die Oberfläche der verfärbten Zähne zu bedecken und gebrochenen oder missgebildeten Zähnen ein schöneres Aussehen zu verleihen.

  • 1. Schritt
    Zunächst wird die Front des Zahnes leicht abgetragen, damit der "neue" Zahn nicht zu gross ist. Dann werden mikroskopisch kleine Vertiefungen mit einer milden Säure in die Oberfläche des Zahns geätzt.
  • 2. Schritt
    Es wird ein Veneer in der gewünschten Farbe angefertigt, das zur Form Ihrer Zähne passt. Veneers aus Keramik sind im Allgemeinen stabiler, während Veneers aus Kompositen kostengünstiger sind. Bei Veneers aus Keramik nimmt der Zahnarzt einen Abdruck des Zahns und sendet diesen an ein Dentallabor, um dort das Veneer anfertigen zu lassen. Üblicherweise geschieht das, nachdem der Zahn bereits verkleinert wurde. Das Veneer kann dann durch einen Dentalzement mit Ihrem Zahn verbunden werden.

Ein Veneer aus Keramik ist zwar kostenintensiver, bietet jedoch eine bessere Abstimmung auf die Farbe der Nachbarzähne und besitzt eine Haltbarkeit von fünf bis zehn Jahren.

Discolored ToothWhitening

Vor der Behandlung

Nach dem „Ankleben „ des Veneers

Können meine frisch gebleichten Zähne Verfärbungen aufweisen?
Gebleichte Zähne, wie auch Veneers können sich wieder verfärben. Allerdings sind die Verfärbungen auf den Verblendschalen dann nur aufgelagerte Verfärbungen, die wieder wegpoliert werden können. Für die durch Bleaching aufgehellten Zähne kann nach einigen Jahren eine Nachbehandlung durch erneutes Bleichen notwendig werden. Um einem erneuten Auftreten von aufgelagerten Verfärbungen vorzubeugen, verzichten Sie auf das Rauchen, Kaffee, Tee, Rotwein und stark pigmentierte Früchte. Eine regelmäßige Professionelle Zahnreinigung ist natürlich immer zu empfehlen. Zusätzlich können Sie Ihre Zähne zweimal täglich mit einer Whitening Zahnpasta putzen, um die Zeit zwischen den Zahnreinigungen zu überbrücken.

Kosmetische Zahnbehandlung

Colgate-Palmolive.de  |  Colgate.de  |  Rechtshinweise  |  Persönliche Daten  |  Cookie-Bestimmungen  |  Produkte  |  Kontakt
© Colgate-Palmolive
You are viewing the German site.