Mundpflege Center

Innovative Zahncremes für ein strahlendes und gesundes Lächeln

Zahncremes

Eine Zahnbürste für jedes Lächeln - handlich und wirksam

Zahnbürsten

Die passende Mundspülung für Ihre Bedürfnisse und Ihr gesundes Lächeln.

Mundspülungen

Jedes Lächeln ist einzigartig und benötigt unterschiedliche Arten von Pflege. Colgate hat eine Lösung für jedes Lächeln

Anwendungsbereiche
Schriftgröße

Ein strahlenderes Lächeln

Welche Faktoren beeinflussen die Zahnfarbe?
Die natürliche Zahnfarbe ist erblich bedingt. Damit haben bei manchen Menschen die bleibenden Zähne einfach eine gelbere oder dunklere Zahnfarbe als bei anderen. Außerdem dunkeln die Zähne in der zweiten Lebenshälfte ganz normal nach und werden gelber.

Die natürliche Zahnfarbe, wie auch das Erscheinungsbild der Zähne kann durch viele Faktoren zusätzlich beeinflusst werden. Zum Beispiel können aufgelagerte , oberflächliche Verfärbungen (Zahnärzte nennen sie extrinsische Verfärbungen) können folgende Ursachen haben:

  • Tabak rauchen
  • Getränke wie Kaffee, Tee oder Rotwein
  • Der Verzehr stark pigmenthaltiger Lebensmittel, wie z.B. Kirschen und Blaubeeren  Ansammlung von Zahnsteinablagerungen als Folge verhärteter Plaque
  • Aufgelagerte Farbstoffe durch die Einnahme oder Anwendung von Medikamenten (Chlorhexidin, Wismut-Präparate oder Zinksalze)

Verfärbungen im Zahninnern (Zahnärzte nennen sie intrinsische Verfärbungen) können folgende Ursachen haben:

  • Behandlung mit bestimmten Antibiotika in der Schwangerschaft (15. bis 25. Schwangerschaftswoche) oder der Kindheit (dritter Lebensmonat bis zum sechsten Lebensjahr), während der Zahnbildung
  • Gelb- oder Graufärbung der Zähne als Teil des Alterungsprozesses
  • Zahnverletzungen mit Absterben des Zahnnervs, können Braun-, Grau- oder Schwarzfärbung verursachen.
  • Herunterschlucken von zu viel Fluorid (Kombination von mehreren Fluoridquellen: Fluoridtabletten, Fluoridzahnpaste, fluoridierten Speisesalz und fluoridhaltiges Trinkwasser) während des zahnbildenden Alters (von Geburt an bis zum Zahnwechsel) kann zu einem "marmorierten" Aussehen der Zähne führen.
Discolored ToothWhitening

Natürliche Zahnfarbe

Zähne nach Zahnaufhellung (Bleichen)

Welche Methoden der Zahnaufhellung gibt es?
Eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt kann die meisten äußeren, durch Nahrungsaufnahme oder Tabakkonsum verursachten Verfärbungen entfernen. In der Zeit zwischen den Terminen beim Zahnarzt kann die Verwendung einer zahnaufhellenden Zahnpasta dazu beitragen, äußere Verfärbungen zu entfernen bzw. neuen Ablagerungen vorzubeugen.

Erste Maßnahme für die Aufhellung von inneren oder dunklen natürlichen Zahnfarben ist das Bleichen. Abhängig von zusätzlichen Parametern kann aber auch ein Überkleben mit einer Verblendschale oder eine umfangreichen Prothetische Lösung zum gewünschten Ziel führen. Bei der Entscheidungsfindung wird Ihr Zahnarzt folgende Gesichtspunkte berücksichtigen:

  • Verfärbungsgrad und -art
  • Ästhetischer Gesamteindruck
  • Vorhandensein von Verletzungen des Zahns, Karies sowie Notwendigkeit von Restauration (Füllungen) oder prothetischen Arbeiten (Brücken, Kronen, Implantate)

Wie funktioniert das Aufhellen (Bleaching) von Zähnen?
Das Aufhellen (Bleaching bzw. Bleichen) kann entweder beim Zahnarzt oder zuhause mit einem System, das Sie von Ihrem Zahnarzt erhalten, durchgeführt werden. Beide Verfahren benutzen Zahnbleichgels oder Pasten, die die Farbpigmente durch aktiven Sauerstoff bleichen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Zähne während des Aufhellungsvorgangs etwas schmerzempfindlich werden.

  • Home-Bleaching
    Auch das Aufhellen zuhause beginnt in der Zahnarztpraxis. Ihr Zahnarzt nimmt einen Abdruck Ihres Gebisses und fertigt eine Schiene an, in die Sie ein Aufhellungsgel geben und dann tagsüber oder nachts bis zu zwei Stunden über einen Zeitraum von zwei Wochen tragen. Home-Bleaching Systeme, die heute von Zahnärzten an die Patienten weitergegeben werden, enthalten eine Form von Wasserstoffperoxid in einer Konzentration von bis zu 6%. Diese Art des Bleichens ist effektiv und sorgt für eine Aufhellung von meist 2 bis 3 Zahnfarbstufen.
  • Aufhellen in der Praxis
    Dieses Verfahren ist die effektivste Methode und führt zu den besten Aufhellungsergebnissen – allerdings ist es wesentlich teurer, weil es direkt in der Zahnarztpraxis durchgeführt wird. Pro Sitzung daue5rt eine Bleichbehandlung etwa 30 Minuten bis zu einer Stunde, und eventuell sind mehrere Sitzungen nötig, um den gewünschten Weiß Ton zu erzielen. Zum Schutz des Zahnfleisches kann eine gelartige Substanz auf aufgetragen oder ein "Gummischild" um die Zahnhälse gelegt werden. Danach wird die Bleich-Lösung auf die Zähne aufgetragen. Manchmal wird zusätzlich ein spezielles Licht verwendet, um das Bleichmittel zu aktivieren.

Wie funktionieren Verblendschalen?
Veneers (Verblendschalen) bestehen aus Kompositharzen oder Keramik und werden mit Hilfe eines Kunststoffes auf die Zahnoberfläche aufgeklebt. Dabei werden verfärbte, gebrochene oder deformierte Zähne an der sichtbaren Zahnseite überdeckt.

  • Wie wird ein Veneer herstellt?
    Ein Veneer wird in gewünschter Farbe und Form produziert. Veneers aus Keramik sind im Allgemeinen stabiler, während Veneers aus Kompositen kostengünstiger sind. Der Zahnarzt nimmt einen Abdruck des Zahns und sendet diesen an ein zahntechnisches Labor, um dort das Veneer anfertigen zu lassen. Zuvor wird aber die Zahnvorderseite abgeschliffen, um damit die Klebefläche für die Verblendschale auf dem Zahn vorzubereiten.

Ein Veneer aus Keramik ist zwar kostenintensiver, lässt sich aber besser auf die Farbe der Nachbarzähne abstimmen.

Discolored ToothWhitening

Vorher

Nachher mit Veneers

Können sich meine frisch gebleichten Zähne wieder verfärben?
Das Aussehen von Zähnen nach dem Bleaching kann sich durch konsumbedingte Effekte (Rauchen, schwarzer Tee etc.) aufgrund von aufgelagerten Verfärbungen wieder verändern. Diesen Ablagerungen lässt sich aber durch eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) und durch so genannte Whitening Zahnpasten vorbeugen oder sie lassen sich entfernen.
Aber auch die natürliche Zahnfarbe dunkelt nach der Bleichbehandlung wieder nach, sodass man davon ausgeht, dass eine Wiederholungsbehandlung nach etwa 3 Jahren notwendig werden könnte.

Copyright © 2012, Colgate-Palmolive Company. Alle Rechte vorbehalten.

Ähnliche Videos

Ähnliche Links

Anleitung zum Zähneputzen

Anleitung zum Zähneputzen

Testen Sie Ihre Zahnputztechnik mit dem FUN 3-D Bürstenspiel.

Kosmetische Zahnbehandlung

Colgate-Palmolive.de  |  Colgate.de  |  Rechtshinweise  |  Persönliche Daten  |  Cookie-Bestimmungen  |  Produkte  |  Kontakt
© Colgate-Palmolive
You are viewing the German site.